Deckakt und Trächtigkeit - Eurasier vom Seehölzle

Direkt zum Seiteninhalt
B-Wurf 2016

Deckakt am 6. und 8. April in Darmstadt

Ansis Läufigkeit begann dieses Mal schon zwei Tage nach der Läufigkeit von Anikki - als ob sie es eilig hätte - am 24. März. Nach vielem Hin und Her wegen Deckrüden-Suchen bekamen wir dann doch noch die Verpaarungsliste zugeschickt und machten uns nach kurzer Voranmeldung am 6. April auf den Weg zu Baldo vom Götterfunken. Es war der 14. Tag der Läufigkeit, wir waren uns nicht sicher, ob Ansi den Rüden schon heranlassen würde. Allerdings hatte sie auch schon ein paar Tage vorher den Jungrüden der Nachbarschaft so angefiept, dass wir der Meinung waren, dieses Mal würde es etwas schneller gehen bei ihr. Und wie vorhergesehen - wir kamen kurz nach 15 Uhr in Darmstadt an, Baldo und Ansi rannten ein paar Runden durch den Garten, Baldo stieg zwei-, dreimal auf und schon war die Sache perfekt! Die beiden hingen ziemlich genau 15 Minuten, dann brachten wir Ansi ins Auto zum Ausruhen - alles in allem hatte es nur 23 Minuten gedauert.

Beim letzten Deckakt im März 2015 hatten wir auf das Nachdecken verzichtet, dieses Mal wollten wir auf Nummer Sicher gehen und verabredeten uns nochmal für den 8. April. Auch diesmal waren die beiden "von der schnellen Truppe": Ankunft bei Baldo kurz nach 10 Uhr, Baldo wusste schon, was ihn erwartete. Ansi zeigte ihm kurz nochmal das Aufsteigen, dann kam ganz schnell der Deckakt und das Hängen war wieder - man konnte die Uhr danach stellen - nach 15 Minuten beendet. Als sich die beiden voneinander gelöst hatten, wollte Baldo noch einmal bei Ansi schnuppern. Aber da fuhr sie ihm so an den Kragen, dass er nicht mehr wusste, ob er Männlein oder Weiblein war! Ab dem Moment war er vorsichtig.
Nach Abschluss der unvermeidlichen Bürokratie verabschiedeten wir uns von Baldos Herrchen und nun müssen wir eben abwarten, was Ansi daraus macht!


Sonntag, 8. Mai 2016

Nach dem Decken ist heute der 32. Tag - wir haben zwar keinen Ultraschall machen lassen (Ansi kann den Behandlungstisch beim Tierarzt ums Verr...en nicht leiden), aber ihr ganzes Verhalten und das sich langsam rundende Bäuchlein zeigt, dass sie nach unserer Einschätzung tatsächlich trächtig ist. Anikki fordert sie zwar immer noch zum Spielen und Rennen auf, sie beantwortet es aber nur mit stoischem Stehenbleiben und Wegschauen (Mach doch du, was du willst, lass mich aber in Ruhe!). Die ersten "Fastentage" hat sie - wie beim letzten Mal - auch schon hinter sich, und beim Rennen durch den Garten nimmt sie jetzt lieber einen Umweg in Kauf, als dass sie direkt über die Mauer nach oben rennt. Sie weiß selbst, was ihr gut tut.
Mal schauen, wann man tatsächlich eine deutliche Veränderung sieht.

Dienstag, 17. Mai 2015

Gestern war Anikki auf der Ausstellung in Saarbrücken, sie hat dort ein "Vorzüglich" geholt und den 3. Platz gemacht. Ansi war dabei daheim geblieben, denn Aika war ja das Wochenende zu Besuch. Heute ist sie etwas geschafft und schläft. Das Bäuchlein rundet sich zusehens, sie ist heute beim 41. Tag der Trächtigkeit (vom 1. Decktermin gerechnet). Demnach hat sie zwei Drittel der Trächtigkeit hinter sich und jetzt kommen die letzten 20-22 Tage. Wir sind ungeheuer gespannt!
Zurück zum Seiteninhalt